MAßANFERTIGUNG

Ideen für die Schlafzimmergestaltung


Schlafzimmer gestalten

„Wie man sich bettet, so liegt man“ – ist ein beliebter Spruch, der eine wichtige Aussage beinhaltet: Das Schlafzimmer ist nicht nur ein Raum zum Schlafen, sondern dient als wichtiger Raum einer Wohnung auch zur Entspannung und vielem mehr, sodass es nach persönlichen Wünschen einzurichten und zu gestalten ist.


Verdunkelungsrollos
Verdunkelungsrollos
Zur Produktauswahl >
Dachfenster Rollo
Dachfensterrollo
Zur Produktauswahl >
Dekostoffe
Dekostoffe
Zur Produktauswahl >
Gardinenzubehör
Gardinenzubehör
Zur Produktauswahl >


Einrichtungsstile im Schlafzimmer

Um das Schlafzimmer zu gestalten stehen verschiedene Einrichtungsstile zur Verfügung, die Sie sich nach individuellen Vorstellungen aussuchen können. Es gibt z.B. den antiken Stil, der aus rustikalen, dunklen Möbeln und vielen Dekoelementen in Form stark gemusterter Kissen und Decken besteht, was sich in dieser Weise auch im asiatischen Look findet. An diesen lehnt sich das Feng Shui Schlafzimmer an, das so anzuordnen ist, dass die Energien, das Chi, frei fließen können, wodurch man besser schlafen kann. Sie können alternativ dazu auch moderne Einrichtungsideen umsetzen und zum Beispiel bunte Farben, Möbel mit glatten Oberflächen und exklusive Dekostoffe, wie modische Bettwäsche und Tagesdecken miteinander kombinieren. Beliebt sind außerdem der Landhausstil, der mediterrane Stil, der romantische Stil und viele Schlafzimmerideen mehr, unter denen Sie sich das Passende nach Ihrem persönlichen Geschmack aussuchen können.

Sanfte Beleuchtung im Schlafzimmer

Ein wichtiger Bestandteil der Schlafzimmer Gestaltung ist die Beleuchtung, da diese zu einer gemütlichen Stimmung beiträgt und am besten passend zum Gesamtbild des Raums ausgewählt wird. Es gibt verschiedene Lampenschirme, die Möglichkeit, die Lichter zu hängen oder aufzustellen, Deckenfluter und Nachttischlampen und viele Variationen mehr. Immer mehr Menschen entscheiden sich dabei für sparsame und gefahrenfreie LEDs, die in mehreren Farben zur Verfügung stehen und Ihnen erholsame Stunden im Schlafzimmer ermöglichen.

Traumhafte Farben im Schlafzimmer

Zur Schlafzimmergestaltung gehören zudem ausreichend Deko Ideen, die man am besten mit Farben umsetzen kann. Streichen Sie die Wände in ruhigen Farbtönen und integrieren ähnliche oder kontrastreiche Farben dann auch im Dachfensterrollo, Kissen und Decken, der Bettwäsche, Lampen und anderen Elementen, um ein einheitliches Gesamtbild herzustellen. Dazu ist es ratsam sich schon früh ein Farbkonzept für das Schlafzimmer zu überlegen. Worauf es dabei ankommt ist vor allem der eigene Geschmack damit Sie in Ihrem Schlafzimmer viele Wohlfühlmomente erleben. Wer nicht gleich das komplette Schlafzimmer renovieren möchte, kann auch mit Farbakzenten in Form von Bordüren, Wandtattoos oder einem neuem Verdunkelungsrollo schöne Stimmung zaubern.

Das Schlafzimmer einrichten

Möchte man das Schlafzimmer neu gestalten, reicht neue Farbe allein meist nicht aus. Dann muss man sich auch Gedanken über den Boden und die Decke, Möbel, Kommoden, die Dekoration fürs Schlafzimmer, Lampen und vieles mehr machen. Ideen für die Schlafzimmer Raumgestaltung hat man dazu entweder selbst genügend oder orientiert sich an Zeitschriften oder Internetseiten, die z.B. über verschiedene Einrichtungsstile informieren. Die Schlafzimmer Muster in Möbelhäusern, im Katalog oder im Internet helfen dabei, seine eigenen Vorstellungen besser umsetzen zu können.

Fensterdeko im Schlafzimmer

Bei der Gestaltung der Schlafzimmer sind auch die Fenster mit einzubeziehen. Dabei bieten wie Ihnen hier Sie eine große Auswahl. Sie können sich zum Beispiel für moderne Plissees, Jalousien mit Lichtregulierung durch Lamellen, klassische Rollos oder Gardinen mit passendem Gardinenzubehör entscheiden. Auszuwählen ist die Dekoration für das Schlafimmerfenster nicht nur nach optischen Gesichtspunkten. Auch Sicht-, Sonnen- und Wärmeschutz, die durch verschiedene Lichtdurchlässigkeiten und Oberflächeneigenschaften ermöglicht werden spielen im Schlafraum eine große Rolle.

Ein Gästezimmer einrichten

Hat man häufig Besuch, sollte man beim Einrichten des Schlafzimmers gleichzeitig auch ans Gästezimmer denken. Dieses lässt sich entweder im Kontrast zum eigenen Schlafzimmer, aber auch im einheitlichen Look dazu gestalten. Ist kein Besuch da, nutzen Sie das Gästezimmer dann als Leseraum oder Ruheoase. Auch darum sollte die Einrichtung eines Gästezimmers nicht rein praktischen Überlegungen folgen. Es lohnt sich auch diesen Raum nach den eigenen Wünschen und Vorstellungen umzugestalten.


> zurück zur Raumgestaltung–Wohnungseinrichtung–Startseite

↑